Menü
03471.640674 oder 640672 (Bernburg) | 0340.210 666 -21 (Dessau) | 034901.596039 (Roßlau)

Suchtberatung und Suchtprävention Bethanien

Besuchsregelung

Datum: 14.05.2020
Einrichtung: Altenpflegeheim Kronberg

Das Besuchsverbot ist seit dem 04. Mai aufgehoben. Doch dies geht leider nur mit einigen Regeln und Hinweisen für
unsere Besucher, Bewohner und Mitarbeiter.

In unserem Altenpflegeheim wohnen zahlreiche Menschen, die eines besonderen Schutzes vor Krankheitserregern bedürfen. Wir möchten alles dafür tun, dass diese Menschen sich nicht durch die derzeit verbreiteten Influenza-Viren oder dem Corona-Virus anstecken.

Bitte helfenSie aktiv mit, die Belastung für unsere Bewohner so gering wie möglich zu halten, indem Sie folgende Hinweise beachten:

  • ein Besucher pro Bewohnerbesuch. Die Besuchszeit beträgt 1 Stunden.
  • die Besuchszeiten werden mit Ihnen abgesprochen, wir bitten die Termine pünktlich war zu nehmen.
  • machen Sie eine hygienisch vorgeschriebene Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen des Hauses
  • einhalten der Husten- und Nies-Etikette (halten Sie beim Husten oder Niesen Abstand, drehen Sie sich von anderen Personen weg. Husten oder Niesen Sie in Ihre Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das Sie danach entsorgen.
  • verzichten Sie auf das Händeschütteln oder Umarmungen. Der Abstand von 1,5 m muss immer gewahrt werden!
  • bitte bleiben Sie zu Hause wenn Sie Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber oder sonstige Anzeichen haben.
  • im Eingangsbereich führen unsere Mitarbeiter ein kurzes Screening durch und weisen Sie in Hygieneschutzmaßnahmen ein.
  • das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) ist verpflichtend. Dieser muss hier im Haus zum Selbstkostenpreis erworben werden, nur so können wir gewiss sein, dass der MNS virenfrei ist.
  • das eigenständige Betreten der Wohnbereiche ist untersagt.

 

Unsere Mitarbeiter sind angehalten, bei nicht Einhalten o.g. Hinweise einzugreifen und gegebenenfalls den Besuch abzubrechen.

Die Einschränkungen gelten bis auf weiteres und basieren auf den aktuellen Erkenntnissen.

Gerne können Sie sich bei Fragen an unsere Mitarbeiter wenden.

 

Wir danken für Ihr Verständnis und für Ihre Unterstützung.

 

 

Top